UNSER LEITBILD

Abstimmung

Dieses Leitbild soll für alle am Schulleben Beteiligten ein normativer Rahmen auf dem Weg in die Zukunft sein. Gleichzeitig stellt es eine Orientierungshilfe zur Verwirklichung unserer Ziele dar. Es zeigt die Besonderheiten unserer Schule auf, gibt Auskunft über unsere Ziele und ist der Gradmesser für die kritische Überprüfung der Umsetzung dieser Ziele. Es ermöglicht außerdem einer interessierten Öffentlichkeit, unsere Schule und die sie tragenden Werte und Ziele kennen zu lernen.
Ein Leitbild ist kein Dogma. Es setzt Schwerpunkte, die wir in unserer Arbeit konkretisieren und vertiefen wollen. Mit seiner Verabschiedung verpflichten wir uns, es mit Leben zu füllen.

foto_leitbild

(Foto, Design, Layout: Germán Fontes, Klasse 12-3, SJ 2015/16)

1 INTERKULTURELLE BEGEGNUNG

Wir sind eine Begegnungsschule, die ihren Schülern eine bilinguale Ausbildung in einem interkulturellen Umfeld bietet. Das Kennenlernen und die Pflege beider Sprachen und Kulturen vermitteln unseren Schülern die Offenheit, anderen Menschen mit Verständnis und Toleranz zu begegnen.

2 HOHE UNTERRICHTSQUALITÄT

Wir legen Wert auf hohe Unterrichtsqualität.
Unsere Schüler werden von qualifizierten Lehrkräften auf eine erfolgreiche Zukunft in Studium und Beruf vorbereitet. Sie erwerben sowohl ein fundiertes Fachwissen als auch Strategien und Methoden, die sie befähigen, Probleme und Aufgaben selbständig zu lösen.
Neben den Unterrichtssprachen Deutsch und Spanisch vermitteln wir unseren Schülern umfassende Kenntnisse in Englisch, Französisch und Valenciano auf der Basis moderner Unterrichtsmethoden.
Gut ausgestattete naturwissenschaftliche Fachräume und Sammlungen bieten aus-gezeichnete Voraussetzungen für das hohe Unterrichtsniveau in Mathematik und den Naturwissenschaften.
In den Fächern Kunst und Musik sorgen wir für eine umfassende musische und künstlerische Ausbildung in allen Klassen und Jahrgangsstufen.
Mit der deutschen Reifeprüfung erwerben unsere Schüler die Zugangsberechtigung zu deutschen und spanischen Universitäten.

3 SOZIALES LERNEN, VIELFALT ALS CHANCE

An der DSV sollen Schüler nicht nur Fachkenntnisse und Fertigkeiten erwerben, sondern in einem sozialen Klima heranwachsen, das die Entwicklung der gesamten Persönlichkeit fördert.
Zentrale Werte dieser Entwicklung sehen wir in gegenseitiger Achtung und Toleranz und in der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Es ist uns als Schulgemeinschaft wichtig, einander zuzuhören, unterschiedliche Meinungen zu akzeptieren, Kompromisse einzugehen und einander höflich zu begegnen.
Um diese Werte zu verwirklichen, entwickeln wir Regeln, die wir als Lehrkräfte einhalten und deren Einhaltung wir von unseren Schülern einfordern wollen.
Die DSV soll eine Schule sein, mit der sich Lehrkräfte und Schüler identifizieren und an der sie sich wohlfühlen.
Als Begegnungsschule verstehen wir Vielfalt als Gegebenheit und besondere Verpflichtung. Jeder Schüler soll entsprechend seiner Leistungsfähigkeit und seinen Interessen und nach unseren Möglichkeiten optimal gefördert sowie zu den jeweils besten Abschlüssen geführt werden.

4 VERTRAUENSVOLLE KOOPERATION

Wir legen großen Wert auf ein vertrauensvolles Miteinander aller am Schulleben Beteiligten.
Unsere Bemühungen gelten einer Kommunikationskultur, die von gegenseitigem Respekt und transparenten Entscheidungsprozessen geprägt ist.
Eine enge und teamorientierte kollegiale Zusammenarbeit soll uns helfen, Übereinstimmung und Verbindlichkeit in unseren Erziehungszielen zu erreichen.
Schulleitung, Lehrkräfte und Eltern verstehen sich als Partner in der pädagogischen Arbeit.


5 GANZHEITLICHE PERSÖNLICHKEITS-ENTWICKLUNG

Wir sind auch über den Unterricht hinaus ein Ort der Begegnung und des Lernens.
Den Schülern aus Kindergarten und Grundschule bieten wir eine ganztägige Betreuung und ein spezielles Sommerprogramm im Juli an.
Eine große Anzahl von Schülern spanischer Schulen lernt an der DSV in Abendkursen die deutsche Sprache und erwirbt das weltweit anerkannte TestDaF-Zertifikat; auch für Eltern besteht die Möglichkeit, in Kursen Deutschkenntnisse zu erwerben.
In Austauschprogrammen mit Deutschland, Frankreich und anderen Ländern erweitern und vertiefen unsere Schüler ihre Sprachkenntnisse.
Ein vielfältiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften im naturwissenschaftlichen und musischen Bereich ergänzt das Unterrichtsprogramm und ermöglicht unseren Schülern die Teilnahme an regionalen und internationalen Wettbewerben.
Wir pflegen die langjährige Tradition gemeinsamer Arbeit bei der Erstellung und Gestaltung unserer Schülerzeitung Virutas.
Es besteht ein umfangreiches außerunterrichtliches Sportangebot, insbesondere innerhalb des Sportvereins, der von ehemaligen Schülern organisiert und geleitet wird.

6 SICHERE LERNUMGEBUNG

Wir wollen eine sichere Lernumgebung schaffen. Alle am Schulleben Beteiligten halten sich an die in der Haus- und Schulordnung sowie Zutrittsregelung gemeinsam verab-redeten Regeln.
Durch vielfältige Aufklärung und Präventionsarbeit fördern wir ein gewaltfreies Mit-einander. Wir integrieren moderne Medien in unseren Schulalltag und vermitteln unseren Schülern den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet.

7 KONTINUIERLICHE WEITERENTWICKLUNG

Wir wollen Innovation fördern und die Qualität unserer Schule verbessern.
Eine systematische Weiterbildung unserer Lehrkräfte dient der Sicherung und Verbesserung der Unterrichtsqualität an der DSV.
Aktuelle Entwicklungen in der Bildungspolitik betrachten wir als Anregungen, auf die wir flexibel und gestaltend reagieren wollen.
Wir orientieren uns an europäischen und internationalen Standards.
Eine kontinuierliche Überprüfung unserer Ziele und Fortschritte soll unsere Arbeit auf dem Weg in die Zukunft begleiten.

 

Zusätzliche Links