Interview mit den Leitern der Baustelle

  • gallery
  • gallery
  1. Woher kommt ihr?

Rafa: Aus Massanassa              Jesus: Aus Onteniente

  1. Wann werdet ihr mit der Baustelle fertig sein?

Im September diesen Jahres.

  1. Was haltet ihr von dem neuen Gebäude?

Es ist sehr schön, eine Paradestück. Ihr werdet sehr stolz sein.

  1. Wie verständigt ihr euch, wenn ihr sehr weit voneinander entfernt seid auf der Baustelle?

Mit dem Handy über Whatsapp.

  1. Welche Werkzeuge und Transportmittel sind die wichtigsten auf der Baustelle?

Der Kran und der Manitou (eine Art kleiner Bagger).

  1. Wann macht ihr Pausen und wann beginnt und endet ihr mit der Arbeit?

Wir beginnen um 8:00 und um 9:30 machen wir die erste Pause bis 10:00. Dann arabeiten wir von 10:00 bis 14:00 und danach machen wir Pause und essen Mittag bis 15:00. Danach arbeiten wir wieder bis 18:00 und viele Samstage arbeiten wir auch.

  1. Habt ihr schon mal bei einer Baustelle einen kleinen Fehler gemacht?

Fehler passieren immer, aber wir finden dann eine Lösung.

  1. Ist es das erste Mal, dass ihr etwas für eine Schule baut?

Nein, wir haben schon öfter für Schulen gebaut, jetzt gerade machen wir eine Sporthalle in Onteniente.

  1. Wie viele Personen seid ihr auf der Baustelle?

Wir sind 35 Personen.

Marta Klasse 4b und Zoe Klasse 3b führten das Interview für die Reporter AG der Grundschule.